Victron Autotransformator 120 / 240VAC-32A

Victron Autotransformator 120 / 240VAC-32A

567,45

Artikel wird versandt am 01/08/19
Ein Autotransformator kann für die Aufwärts-, Abwärts- und Splitphasen-Ausgangsverteilung verwendet werden. Während die Step-Up- und Step-Down-Funktionen relativ einfach sind, kann der Split-Phase-Output-Balancing etwas mehr Aufmerksamkeit erfordern.
Availability: Nicht vorrätigArtikelnummer: FTAN1281Kategorien: , EAN: VE-ITR000100001
  • Beschreibung
  • Zusätzliche Information
  • Bewertungen (0)

Beschreibung

Autotransformator 120 / 240VAC-32A

Ein Autotransformator kann für die Aufwärts-, Abwärts- und Splitphasen-Ausgangsverteilung verwendet werden. Während die Step-Up- und Step-Down-Funktionen relativ einfach sind, kann der Split-Phase-Output-Balancing etwas mehr Aufmerksamkeit erfordern.

Datenblatt-Autotransformator-32A-und-100A-ENPDF
Handbuch-Autotransformer-32A-und-100A-DEPDF

Der Autotransformator: für den Aufwärts-, den Abwärts- und den Phasenausgleich

Ein Autotransformator kann für Zwecke des Aufwärts-, Abwärts- und Splitphasen-Ausgangsausgleichs verwendet werden. Während die Step-Up- und Step-Down-Funktionen relativ einfach sind, kann der Split-Phase-Output-Balancing etwas mehr Aufmerksamkeit erfordern.

Betrachten Sie zum Beispiel eine 30A 120 / 240V Splitphasenversorgung.
Die Versorgung könnte das Netz, ein Generator oder zwei übereinander angeordnete Wechselrichter sein.
Einige der angeschlossenen Lasten sind 240 V, andere 120 V. Auf jedem 120-V-Bein sollte die Last 30 A nicht überschreiten. Das Problem ist, dass, sobald 120V Lasten angeschlossen sind, die beiden Beine einen anderen Strom zeigen. Dies liegt daran, dass die 120 V Lasten auf den beiden Beinen niemals ausgeglichen werden. Ein 120V 1200W Haartrockner z. B. zieht 10A von einem Bein. Eine 120V-Waschmaschine könnte sogar mehr als 20A aus einem Bein ziehen. Zwischen den beiden Beinen wird daher der Unterschied in der Stromstärke oder der Stromunsymmetrie oft 20 A oder mehr betragen. Dies bedeutet, dass die 30-A-Versorgung nicht voll ausgeschöpft wird. Wenn ein Bein 30A zieht, zieht das andere Bein möglicherweise nicht mehr als 10A, und ein Erhöhen der 240V-Last zum Beispiel führt zu einer Überlastung eines Beines, während das andere Bein noch freie Kapazität hat.

Theoretisch ist die Gesamtleistung, die von einer 30A 120 / 240V Versorgung bezogen werden kann, 30 x 240 = 7,2 kVA. Im Fall einer Unwucht von 20 A beträgt das praktische Maximum 30 × 120 + 10 × 120 = 4,8 kVA oder 67% des theoretischen Maximums.

Die Lösung ist ein Autotransformator.
Indem der Neutralleiter der Zwischenphasenversorgung unbenutzt gelassen wird und ein Autotransformator angeschlossen wird, um einen neuen Neutralpunkt zu erzeugen, wie in 1 gezeigt, wird jegliche Lastunwucht durch den Autotransformator “absorbiert”. Bei einer Versorgung von 30 A kann die Last auf 7,2 kVA erhöht werden, und eine Unwucht von 20 A führt dazu, dass ein Bein 40A und das andere Bein 20A liefert. Die Differenz von 20 A fließt durch den Leerlauf und die Wicklungen des Autotransformators. Der Strom durch beide 120-V-Leitungen der Splitphasenversorgung beträgt 30A.


Alle Preise sind Endpreise und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Sie erhalten eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt.

Zusätzliche Information

Gewicht10 kg
Maße375 x 214 x 110 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Victron Autotransformator 120 / 240VAC-32A“