Fronius Ohmpilot Heizstabregelung

Fronius Ohmpilot Heizstabregelung

813,50

Artikel wird versandt am 25/03/19
Der Fronius Ohmpilot ist ein Verbrauchsregler, der maßgeblich zur Eigenverbrauchsoptimierung beiträgt. Der Fronius Ohmpilot ist ein Verbrauchsregler, der überschüssigen PV-Strom für die Warmwasserbereitung verwendet. Dank der stufenlosen Regelung von 0 bis 9 kW kann die überschüssige PV-Leistung effizient genutzt und an den Haushalt weitergegeben werden.
Artikelnummer: FTAN3486Kategorien: , EAN: N/A
  • Beschreibung
  • Herunterladen
  • Bewertungen (0)

Beschreibung

Fronius Ohmpilot Heizstabregelung


3-9 kW Heizleistung, 350 x 280 x 110 mm Abmessung

 


Der Fronius Ohmpilot ist ein Verbrauchsregler, der maßgeblich zur Eigenverbrauchsoptimierung beiträgt. Der Fronius Ohmpilot ist ein Verbrauchsregler, der überschüssigen PV-Strom für die Warmwasserbereitung verwendet. Dank der stufenlosen Regelung von 0 bis 9 kW kann die überschüssige PV-Leistung effizient genutzt und an den Haushalt weitergegeben werden. Der Fronius Ohmpilot dient in erster Linie zur intelligenten Steuerung von Heizelementen zum Heizen von Wasser in Kesseln und Pufferspeichern.

 

Gewinn von Fronius Ohmpilot

  • Steuerung über Fronius Solar.web
  • stufenlose Regelung dank Pulsweitenmodulation
  • 1- oder 3-Phasige Heizstäbe können angeschlossen werden (Anschluss Neutralleiter notwendig)

 

Eigenschaften von Fronius Ohmpilot

  • nur 3,9 kg Gewicht
  • IP54 Wandmontage
  • Spannung 230 V oder 400 V AC
  • 350 x 280 x 110 mm (Höhe x Breite x Tiefe)
  • AC Ausgangstrom maximal 13 A pro Phase
  • Mindesttemperaturhaltung und Legionellenschaltung
  • LAN, WLAN oder RS485 Anschluss für den Fronius
  • PT1000 Temperaturfühler für die Temperaturkontrolle
  • Ausgangsleistung: 1-Phasige = 3 kW / 3-Phasig = 9 kW

Weitere Einsatzgebiete sind beispielsweise ein Infrarotstrahler oder ein Handtuchtrockner.


Arbeit von Fronius Ohmpilot:



Bei einem Einfamilienhaus mit mittlerem Warmwasserverbrauch kann der größte Teil des Haushaltsbedarfs von April bis Oktober durch Solarenergie gedeckt werden. Das Ergebnis: maximaler Eigenverbrauch, Reduzierung der CO2-Emissionen des Haushalts und Schutz der eigenen Heizungsanlage in den Sommermonaten.

Ein Fronius Smart Meter wird für den Betrieb des Ohmpiloten benötigt, damit die überschüssige Energie gemessen werden kann. Der Fronius Ohmpilot ist mit jedem Fronius Symo, Galvo, Primo, ECO Wechselrichter mit Datenmanager kompatibel und kommuniziert über WLAN, LAN oder Modbus mit dem Wechselrichter.


 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Fronius Ohmpilot Heizstabregelung“