Victron Venus GX Systemüberwachung

Victron Venus GX Systemüberwachung

357,00

Artikel wird versandt am 02/05/19
Das Victron Energy Venus GX System-Kontroll-Modul (MPN BPP900400100) bietet eine intuitive Bedienung und Überwachung, aller auf Victron-Komponenten basierender Stromsysteme. Besonders geeignet ist es als Herzstück in einem ESS (Energy Storage System).
Artikelnummer: FTAN1271Kategorien: , EAN: N/A
  • Beschreibung
  • Bewertungen (0)

Beschreibung

Victron Venus GX Systemüberwachung BPP900400100

Das Victron Energy Venus GX System-Kontroll-Modul (MPN BPP900400100) bietet eine intuitive Bedienung und Überwachung, aller auf Victron-Komponenten basierender Stromsysteme. Besonders geeignet ist es als Herzstück in einem ESS (Energy Storage System). Vom Funktionsumfang her ähnelt das Venus GX dem Color Control GX von Victron, nur eben ohne Display und ohne eingebautes Modem dafür um einiges günstiger. Es überträgt alle Systemdaten an das kostenlose VRM Portal von Victron, von wo aus Sie weltweit ihr Stromsystem überwachen und administrieren können.

Victron Venus-GX BroschuerePDF

Neben der Leistungselektronik lassen sich auch Tankfüllstände von bis zu 3 Tanks überwachen und im VRM Portal visualisieren.Ausserder Fern-Überwachung der angeschossenen Geräte ist auch die Konfiguration aus derFerne möglich.

Remote Console auf dem VRM

Der Setup und die Überwachung erfolgen u¨ber die Remote-Console. Entweder u¨ber das VRM, u¨ber den eingebauten WiFi Zugangspunkt oder u¨ber das lokale LAN/WiFi Netzwerk.

Automatischer Aggregat-Start/Stopp

Ein äußerst flexibles Start/Stopp-System. Verwendung von Lade-, Spannungs-, Last- und noch weiteren Parametern. Es ko¨nnen bestimmte Einstellungen fu¨r Ruhezeiten und optional ein monatlicher Testlauf eingestellt werden.


Internetverbindung

Das Venus GX kann mit einem Ethernet Kabel und u¨ber Wi-Fi mit dem Internet verbunden werden. Das Venus GX hat kein internes Mobilfunkmodem: Es gibt keinen Steckplatz fu¨r eine Sim-Karte. Verwenden Sie stattdessen einen handelsüblichen GPRS oder 3 G Router.

Einga¨nge der Tankfu¨llstandsanzeige

Die Eingänge fu¨r die Tankfu¨llstandsanzeige sind resistiv: Verbinden Sie diese mit einem resistiven Tank-Sender. Solche Tank-Sender werden von Victron nicht angeboten. Die Ports der Tankfu¨llstandsanzeige ko¨nnen jeweils so konfiguriert werden, dass sie mit europa¨ischen Tank-Sendern (0 – 180 Ohm), oder mit US-Tank-Sendern (240 – 30 Ohm) arbeiten ko¨nnen.

Datenaufzeichnung

Ist das System an das Internet angeschlossen, werden alle Daten an das VRM-Portal gesendet. Steht keine Internetverbindung zur Verfu¨gung speichert das Venus GX die Daten bis zu 48 Stunden lang intern. Durch dasEinsetzen einer Micro-SD-Karte oder eines USB-Sticks lassen sich noch mehr Daten speichern. Diese Dateien ko¨nnen auf das VRM- Portal hochgeladen oder offline mit der VictronConnect App zur Analyse konvertiert werden.

weitere Highlights

  • Das Venus GX kann sich automatisch selbst u¨ber das Internet aktualisieren, wenn eine neue Software-Version verfu¨gbar ist.
  • Mehrere Sprachen: Englisch, Tschechisch, Deutsch, Spanisch, Franzo¨sisch, Italienisch, Niederla¨ndisch, Russisch, Schwedisch, Tu¨rkisch, Chinesisch, Arabisch.
  • Verwenden Sie das Venus GX als ein Modbus-TCP Gateway zu allen angeschlossenen Victron-Produkten.
  • Linux OS basiertes Betriebssystem

unterstu¨tzte Produkte

  • Multis und Quattros, einschließlich der Spalt-Phasen- und Drei-Phasen-Systeme. U¨berwachung und Steuerung (ein/aus und Strombegrenzer). Eine A¨nderung der Konfiguration ist mo¨glich (nur aus der Ferne per Internet, nicht ohne Internetverbindung).
  • BlueSolar MPPT Solar Ladegera¨te mit einem VE.Direct Port.
  • BlueSolar MPPT 150/70 und das MPPT 150/85 mit VE.Can Port. Wenn mehrere BlueSolar MPPTs mit VE.Can in
    Parallelschaltung verwendet werden, werden sa¨mtliche Informationen in einer kombiniert.
  • Gera¨te der BMV-700 Familie ko¨nnen direkt an die VE.Direct Ports am Venus GX angeschlossen werden. Verwenden
    Sie hierfu¨r das VE.Direct-Kabel.
  • Gera¨te der BMV-600 Familie ko¨nnen an die VE.Direct Ports am Venus GX angeschlossen werden. Es wird ein
    zusa¨tzliches Kable beno¨tigt.
  • Lynx Ion + Shunt
  • Lynx Ion BMS
  • Lynx Shunt VE.Can
  • Skylla-i Batterie-Ladegera¨te
  • NMEA2000 Tanksensoren
  • Es lässt sich ein USB GPS an den USB-Port anschließen. Die Daten werden zur Ru¨ckverfolgbarkeit an das VRM-Portal gesendet. Auf der Karte auf dem VRM wird dann die aktuellste Position angezeigt.
  • Fronius PV-Wechselrichter

Alle Preise sind Endpreise und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Sie erhalten eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Victron Venus GX Systemüberwachung“